Himalaya

Lage des Himalaya
Lage des Himalaya in Zentralasien

Der Himalaya oder auch Himalaja ist ein Gebirge Asiens, das sich nördlich des indischen Subkontinents erhebt. Die Aussprache des Worts ist Himâlaya. Die exakte etymologische Herleitung ist zweifelhaft. Logisch nahe liegt ebenfalls beispielsweise "hima" = Schnee und "âlaya" = Wohnsitz, oder "himal" = Berg und "aya" als Pluralsuffix.

Der Himalaya ist eines der jüngsten Gebirge der Erde. Mehr dazu gibts unter dem Punkt Geologie.

Im südwestlich vorgelagerten Garhwal-Gebirge entspringt der Ganges. Die Staaten Nepal und Bhutan liegen am Südhang, nördlich schließt sich das Hochland von Tibet an, welches von China besetzt wird. Auch Pakistan und Indien haben Anteil an diesem Gebirge.

Politisch gesehen ist ein grosser Teil um den Himalaya sehr instabil. Angefangen vom Kashmir-Konflikt zwischen Pakistan und Indien bis hin zu China, die Tibet nicht als einständiges Land anerkennen.
 
Auf der Karte sind alle 14. Achtausender eingetragen. Unter dem Punkt 7000er findest du eine Auflistung aller unbezwungenen Siebentausender - es gibt also immer noch eine Menge Herausforderungen für Erstbesteigungen!


© 2017 IT Brauerei - Impressum
powered by alpinisten.info