Lhotse

Nr.4: Lhotse
Lhotse
Weitere Namen:lHo rtse, Lho Tse
Höhe:8.501 m / 27.939 ft
Land / Gebirge:Nepal, China (Tibet) / Himalaya
Koordinaten:27° 58' 44'' N, 86° 56' 59'' O
Erstbesteigung:18. Mai 1956

Der Lhotse ist ein Berg im Himalaya, an der Grenze zwischen Nepal und Tibet und Nachbarberg des Mount Everest. Von diesem ist er nur durch den mehr als 8000m hohen Südsattel getrennt. Der Name Lho Tse bedeutet 'Südspitze' und deutet auf die Zugehörigkeit zum Everest-Massiv hin - viele die ihn nich erkenne haten ihn auch für einen Nebengipfel des Everests.

Mit einer Höhe von 8516 Metern ist er der vierthöchste Gipfel der Erde. Die Westflanke ist eine 1125m hohe Gletschereiswand die durchgängig zwischen 40° und 50° steil ist. Einige kurze Kletterpassagen erreichen mehr als 80° Steigung.

Die Erstbesteigung fand am 18. Mai 1956 durch die Schweizer Fritz Luchsinger und Ernst Reiß statt. Am 16. Oktober 1986 bestieg Reinhold Messner gemeinsam mit Hans Kammerlander den Berg. Messner war mit dieser Besteigung der erste Mensch, der auf allen 14 Achttausendern war.

Insgesamt wurde der Lhotse 243 mal bestiegen, 11 Todesfälle ereigneten sich (Stand Oktober 2003).


© 2017 IT Brauerei - Impressum
powered by alpinisten.info