Manaslu

Nr.8: Manaslu
Manaslu
Weitere Namen:Kutang
Höhe:8.163 m
Land / Gebirge:Nepal / Himalaya
Koordinaten:28° 33' 17'' N, 84° 33' 47'' O
Erstbesteigung:9. Mai 1956

Der Manaslu 'Berg der Seele' ist der achthöchste Berg der Erde. Er liegt im Gurka-Himal und ist teil des nepalesichen Himalaya. Er liegt ca. 65 Km östlich des Annapurna. Durch seine Form lässt es sich von fast allen Seiten gleich 'leicht' besteigen.

Erforscht wurder der Manaslu erste Anfang der 50er Jahre. In den Jahren 1950 bis 1955 wurden mehrere Erkundungsfahrten durchgeführt, um mögliche Anstiegswege zu suchen. Am 9. Mai 1956 wurde der Manaslu von einer japanischen Expedition unter der Führung von Yuko Maki mit Toshio Imanishi, Kiishiro Kato, Minoru Higeta und Gyalazen Norbu erstbestiegen. Alle Expeditionsrouten starten in Kathmandu. Geplant wird meistens mit einer Dauer von ca. 62 Tagen wobei davon 35 bis 40 Tage auf die eigentliche Besteigung vergeben werden (Wetter und Akklimatisation).

1972 ereignete sich der schwereste Unfall: 15 Mitglieder einer Koreanischen Expedition wurden in ihrem Lager auf 6950m von einer Lawine erfasst und getötet.


© 2017 IT Brauerei - Impressum
powered by alpinisten.info